Kundeninformation

Änderung der Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz der Stadtwerke Zweibrücken GmbH

 

Zum 1. Mai 2019 ändern sich die Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an das Niederspannungsnetz der Stadtwerke Zweibrücken GmbH angeschlossen werden.

Damit wird den geänderten rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen Rechnung getragen und es kann auch in Zukunft eine sichere Elektrizitätsversorgung für die Kunden gewährleistet werden.

Die neuen Technischen Anschlussbedingungen sind für Anlagen anzuwenden, die neu ans Niederspannungsnetz angeschlossen werden bzw. bei einer Erweiterung oder Veränderung einer Kundenanlage. Für den bestehenden Teil der Kundenanlage gibt es dabei keine Anpassungspflicht, sofern die sichere und störungsfreie Stromversorgung gewährleistet ist (Bestandsschutz).

Der vollständige Wortlaut der Technischen Anschlussbedingungen liegt in den Geschäftsräumen der Stadtwerke in der Gasstraße aus. Zudem stehen diese im Internet unter „https://www.stadtwerke-netz-zw.de/strom/netzanschluss/“ als PDF zur Verfügung.

zurück zu Aktuelles