Die Stadtwerke Zweibrücken senken die Verbrauchspreise

Die Stadtwerke Zweibrücken geben die Umsatzsteuersenkung zum 1. Juli 2020 in vollem Umfang an ihre Kunden weiter. Jeder, der Strom, Gas oder Trinkwasser als Endverbraucher bezieht, profitiert vom reduzierten Steuersatz. In den Sparten Strom und Gas beträgt der neue Umsatzsteuersatz 16 % statt 19 %, beim Trinkwasser sind es 5 % statt 7 %.

Die monatlichen Teilbeträge werden nicht an den neuen Steuersatz angepasst. Es läuft erst einmal alles weiter wie gewohnt. In der Endabrechnung werden dann alle Teilbeträge mit dem alten Steuersatz von 19 % bzw. 7 % korrigiert und für das gesamte Jahr 2020 mit 16 % bzw. 5 % neu abgerechnet.

Da wir unseren Kunden die Umsatzsteuersenkung für das komplette Jahr 2020 weitergeben – sofern die Ablesung bis zum 31.12.2020 stattfindet – ist eine Zwischenablesung durch die Stadtwerke-Kunden zum 30.06.2020 nicht notwendig.

zurück zu Aktuelles