Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Die Stadtwerke Zweibrücken sind zertifiziert

Energieeffizienz ist für uns ein zentrales Thema. Die Stadtwerke Zweibrücken haben sich mit Beginn des Jahres 2016 freiwillig verpflichtet, Ihren Energieverbrauch langfristig zu reduzieren und die Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern. Hierzu wurde ein Energiemanagementsystem nach der internationalen Norm DIN EN ISO 50001 eingeführt.

Bei der Einführung des Energiemanagementsystems wurde durch das Energieteam gemeinsam mit der Geschäftsleitung eine Energiepolitik erarbeitet und strategische und operative Energieziele festgelegt. Die systematische Erfassung der Energieflüsse sowie eine Bewertung des Energieverbrauchs bedeutsamer Anlagen/Einrichtungen und Prozesse sind die Grundlagen für organisatorische und technische Maßnahmen. Dies führt dazu, den Energieeinsatz und die Energieeffizienz systematisch und längerfristig zu verbessern. Folglich sollen ungenutzte Energieeffizienzpotentiale erschlossen, Energiekosten verringert und der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert werden, um dadurch einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mit der Übergabe der Urkunde ist das Energiemanagement bei den Stadtwerken Zweibrücken nicht abgeschlossen. Weitere regelmäßig stattfindende Überprüfungen sollen die Energieeffizienz und das Umweltbewusstsein stärken und helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen.



zurück zu Aktuelles